wecken

vt
буди́ть, разбуди́ть

das Kind wécken — разбуди́ть ребёнка

séinen Sohn wécken — разбуди́ть своего́ сы́на

j-n zur réchten Zeit, früh, zu spät, um sechs Uhr mórgens, mítten in der Nacht wécken — разбуди́ть кого́-либо во́время, ра́но, сли́шком по́здно, в шесть часо́в утра́, среди́ но́чи

wécken Sie mich mórgen bítte um 7 Uhr — разбуди́те меня́, пожа́луйста, за́втра в 7 часо́в

warúm hast du mich héute so spät gewéckt? — почему́ ты разбуди́л меня́ сего́дня так по́здно?

mórgens weckt ihn séine Mútter — по утра́м его́ бу́дит мать

früh am Mórgen hat ihn ein Lärm gewéckt — ра́но у́тром его́ разбуди́л шум

mit déinem Gespräch hast du das Kind gewéckt — свои́м разгово́ром ты разбуди́л ребёнка

er lässt sich von séiner Mútter wécken — 1) он про́сит мать разбуди́ть его́ 2) его́ бу́дит мать


Немецко-русский словарь активной лексики. М.: - «Русский язык-Медиа». . 2003.

Смотреть что такое "wecken" в других словарях:

  • wecken — wecken …   Deutsch Wörterbuch

  • wecken — Vsw std. (8. Jh.), mhd. wecken, ahd. wecken, as. wekkian Stammwort. Aus g. * wak eja Vsw. wecken , auch in gt. (us)wakjan, anord. vekja, ae. weccan. Das Wort ist wohl ein Kausativum zu dem unter wachen dargestellten starken Verb. Nomen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • wecken — V. (Grundstufe) jmdn. aus dem Schlaf reißen und wach machen Synonym: aufwecken Beispiele: Kannst du mich um 7 Uhr wecken? Sie weckte mich mitten in der Nacht. wecken V. (Aufbaustufe) bestimmte Gefühle bei jmdm. auslösen Synonyme: erregen,… …   Extremes Deutsch

  • Wecken — Wècken, verb. regul. act. zum Aufwachen bringen, erwachen machen. Das Gesinde des Morgens um fünf Uhr wecken. Sehr frühe geweckt werden. Daher das Wecken. Anm. Bey dem Ottfried, Notker, Willeram u.s.f. uuegken, uuechen, uuecken. Es ist eigentlich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • wecken — wecken: Das gemeingerm. Verb mhd. wecken, ahd. wecchen, got. us wakjan, aengl. weccan, schwed. väcka ist das Veranlassungswort zu einem nicht bezeugten Verb germ. *wekan »munter sein«, das zur idg. Wurzel *u̯eg̑ »frisch, stark sein« gehört. Vgl.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • wecken — wecken, weckt, weckte, hat geweckt Können Sie mich morgen früh um sechs wecken? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Wecken — steht für: Weckruf, ein Vorgang, einen Menschen aus dem Zustand des Schlafes in den Zustand der Wachheit zu überführen ein Gebäck aus Hefe, Salz und Wasser ein Rosinenteig, wie bei den norddeutschen Heißewecken (hedewäken) Synonym für Brötchen in …   Deutsch Wikipedia

  • Wecken — ↑ Weck …   Das Herkunftswörterbuch

  • wecken — aufrütteln; aufwecken; elektrisieren (umgangssprachlich); munter machen * * * we|cken [ vɛkn̩] <tr.; hat: 1. wach machen, zum Erwachen bringen: jmdn. vorsichtig, rechtzeitig wecken; sich [telefonisch] wecken lassen; weck mich bitte um sechs… …   Universal-Lexikon

  • Wecken — Brotlaib; Brot * * * we|cken [ vɛkn̩] <tr.; hat: 1. wach machen, zum Erwachen bringen: jmdn. vorsichtig, rechtzeitig wecken; sich [telefonisch] wecken lassen; weck mich bitte um sechs Uhr! Syn.: ↑ aufwecken. 2. etwas [in jmdm.] entstehen… …   Universal-Lexikon

  • wecken — we·̣cken; weckte, hat geweckt; [Vt] 1 jemanden wecken jemanden, der schläft, wach machen: Wecke mich bitte um sieben Uhr 2 etwas (in / bei jemandem) wecken bewirken, dass jemand etwas (meist eine emotionale Reaktion) spürt <jemandes Neugier,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Книги

Другие книги по запросу «wecken» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.